Montag, Februar 26, 2024

Konserve

Konserve

Die Frau, die sich behauptet: Teresa Bergmans neues Album

Der in Berlin ansässige Neuseeland-Import Teresa Bergman – Sängerin, Lyrikerin, Komponistin, Gitarristin – hat auf Jazzhaus Records ein beachtenswertes Album veröffentlicht. 33, Single & Broke ist ein sehr persönliches Werk, die Texte handeln von den Tiefschlägen, die das Leben bereithält: Die gescheiterte Liebe vor allem, Einsamkeit, die Zweifel an sich selbst, das Geld. Aber keine Angst: Teresa ist eine Steh-auf-Frau. Musikalisch überrascht sie mit einer stilistischen Melange, angesiedelt irgendwo zwischen Jazz, Folk, Singer/Songwriter und Rock. Teresa Bergman überzeugt gesanglich, die Band hinter ihr hat´s auch drauf. Soviel steht fest: Das kann man auch viel schlechter machen!

Read More
Konserve

Fabian Willmanns starkes Debüt

Das Fabian Willmann Trio stellt ein Album vor, welches unaufgeregt die Schönheit der Melodie und des vielschichtigen Dialogs feiert. Balance heisst es, ein Harmonieinstrument braucht es für das Solodebüt des Saxofonisten nicht. Die Beschäftigung mit den Idealen des Cool Jazz trägt hier ganz eigene Früchte. An den Trommeln sitzt ein Altmeister.

Read More
Konserve

Super Kurt

Kurt Elling goes funky: Jazzbariton Kurt Elling hat den Ausnahmegitarrist Charlie Hunter untergehakt, Bassist und Drummer der Jazz-Funk-Soul-Combo von Butcher Brown angeheuert und ein für ihn ungewöhnliches Album vorgelegt. Kann man machen, und es ist gut. Superblue heißt das Werk, wir wollen mehr davon.

Read More
Konserve

Fenster auf für frische Sounds

Linda Kyei, talentierte Sängerin und Multiinstrumentalistin mit klassischer Ausbildung an Gesang und Geige, hat sich allerhand an elektronischen Geräten zugelegt. Dabei herausgekommen ist ihr Debütalbum „A Room With A View”. PopularElectronicJazz, so labelt sie ihre Musik, ihre Band: ein kompaktes Trio.

Read More
Konserve

Paarbildung par excellence

Mit dem Duo-Album Little Tales of Light and Sorrow treten Trompeter Dominik Fuss und Pianist Jörg Leichtfried mit einem kammermusikalisch-intimen Album ans Licht der Öffentlichkeit. Die beiden emsigen und – in Prä-Coronazeiten – tourerprobten Wiener harmonieren hörbar gut. 12 Stücke umfasst die gelungene Produktion, die zum entspannten Zuhören einlädt, aber auch manche Überraschung bereithält.

Read More