Montag, Juni 24, 2024

Gitarre

Konzert

An Nix gespart: Mike Stern im SpardaWelt Eventcenter

Die Jazzopen Stuttgart in ihrem 29ten Jahr bietet verlässlich Gelegenheit, Weltklasse-Musikern beim schillernden Broterwerb zuzusehen. Freitagabend konnte man dem im SpardaWelt Eventcenter Stuttgart nachgehen. Sparsam allerdings ging es hier nicht zu, ganz im Gegenteil. Üppig, opulent, verschwenderisch gar war das, was Mike Stern mit seiner Combo vor elektrisiertem Publikum ausgebreitet hat. Eine Band im Überschallformationsflug, packend, begeisternd, spielfreudig. Mike Sterns schwebender, Choruseffekt-getriebener Gitarrensound prägt das Band-Klangbild. Kennern ist er vertraut, seitdem er 1980 an Miles Davis´ Comeback-Album „The Man With The Horn” mitgearbeitet hat. Mit dabei, neben alten Bekannten von z. B. den Yellowjackets, ist Lennie Stern.

Read More
Konzert

Schottenrock auf der Jazzopen 2023

Manche Sachen scheinen einfach immer zu gehen. Jeans, T-Shirt, schulterlanges Haar und ordentlich Druck auf den Stimmbändern: Mit Paolo Nutini betritt ein Romantiker die jazzopen-Bühne auf dem Stuttgarter Schloßplatz, der geradewegs aus einer anderen Zeit herbeigebeamt scheint. Die Band, vergleichsweise üppig besetzt und im Sound doch recht gitarrenlastig, produziert einen soliden und geradlinigen Beat, der nicht wenig an die goldene Zeit der Rockmusik in den 60ern und 70ern erinnert. In den besten Momenten, besonders zum Finale des Gigs hin, entwickeln die Musiker um den Schotten dann auch ordentlich Furor.

Read More
Konserve

Die Frau, die sich behauptet: Teresa Bergmans neues Album

Der in Berlin ansässige Neuseeland-Import Teresa Bergman – Sängerin, Lyrikerin, Komponistin, Gitarristin – hat auf Jazzhaus Records ein beachtenswertes Album veröffentlicht. 33, Single & Broke ist ein sehr persönliches Werk, die Texte handeln von den Tiefschlägen, die das Leben bereithält: Die gescheiterte Liebe vor allem, Einsamkeit, die Zweifel an sich selbst, das Geld. Aber keine Angst: Teresa ist eine Steh-auf-Frau. Musikalisch überrascht sie mit einer stilistischen Melange, angesiedelt irgendwo zwischen Jazz, Folk, Singer/Songwriter und Rock. Teresa Bergman überzeugt gesanglich, die Band hinter ihr hat´s auch drauf. Soviel steht fest: Das kann man auch viel schlechter machen!

Read More
Konzert

Jazz History im Kasseler Kulturzelt 2022: John McLaughlin And The 4th Dimension | Ron Carter Foursight Quartet

Das Kulturzelt am Fuldaufer mit seiner langjährigen Tradition darf man getrost als Kasseler Institution bezeichnen. Nach einigen Turbulenzen und pandemiebedingter Pause sind im Jahr 2022 unter anderem gleich zwei wahrhaft legendäre Jazzmusiker – doch, es ist wahr – aus der Ü80-Generation zu Gast. Das reicht beim Autor für die Ausschüttung sämtlicher Glückshormone auf einmal. John McLaughlins 4th Dimension zeigte, angereichert durch Gastpianistin Jany McPherson, Fusionjazz in Bestform. Ron Carters Foursight bot hervorragenden Modern Jazz, schrumpfte zwar durch Erkrankung des Schlagzeugers zum Trio, was aber gar nicht so weh tat. Beiden Bands gemein sind exzellente Musik und hervorragende Musiker von Weltrang.

Read More
Konzert

A beautiful club according to Larry

Das New Yorker Trio Goldings Stewart Bernstein, welches nun schon im dritten Jahrzehnt eine hochfunktionale musikalische Ehe zu dritt führt, spielt zwei überragende Sets im Rahmen des Kasseler Jazzfrühlings. Ein Abend, der sich eigentlich schon nach dem ersten Set gelohnt hat, darüber waren sich der Autor und sein freundlicher Tischnachbar schnell einig. Nichts anderes haben wir erwartet! Rückschläge indes muss Theaterstübchen-Chef Markus Knierim hinnehmen: gleich zwei seiner Konzerte in der ersten Woche des Jazzfrühlings mussten ausfallen. Umso tröstlicher wirkt da das von Larry Goldings mehrfach ausgesprochene Lob für den Veranstalter und seinen – im übrigen bestens durchlüfteten – Club.

Read More
Konserve

Super Kurt

Kurt Elling goes funky: Jazzbariton Kurt Elling hat den Ausnahmegitarrist Charlie Hunter untergehakt, Bassist und Drummer der Jazz-Funk-Soul-Combo von Butcher Brown angeheuert und ein für ihn ungewöhnliches Album vorgelegt. Kann man machen, und es ist gut. Superblue heißt das Werk, wir wollen mehr davon.

Read More